Ja, wir haben es geschafft!

Ganz knapp vor Weihnachten stellen wir unsere PRODUKTE-SEITE online, auf der wir von uns entwickelte Produkte, die nicht nur schön, sondern auch hilfreich in Bezug auf „Schule verändern“ sind, verkaufen.

Hier findet ihr ganz besondere Armbänder, die ihr kaufen könnt und zum downloaden gibt es nun auch wieder unseren Schule im Aufbruch-Kompass und -Reiseführer.

Mit dem Kauf/Download unserer Produkte unterstützt ihr die Arbeit von Schule im Aufbruch an Schulen.

Viel Spaß & vielen Dank!

Wenn Armbänder Haltung unterrichten

Jede Diskussion um neue Lernkultur beginnt und endet mit demselben Satz: „Es geht um eine neue Haltung!“ Aber woher kriegen und nicht stehlen?

Unsere ersten Produkte sind Armbänder, die zusammen mit einer Gebrauchsanleitung gefertigt wurden, um Dich bei der Entwicklung Deiner eigenen Haltung zu unterstützen. Wir sind jedenfalls begeistert und freuen uns, wenn wir Menschen an Schulen unterstützen können in der Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung – und mit der, der anderen.

Wir wissen, dass Haltung nicht angewiesen werden kann (also kann schon, bringt nur nichts…). Wir wissen auch, dass sich Haltung nicht durch Wissenszuwachs ändert. Wir wissen, dass sich Haltung dann entwickelt, wenn wir neue Erfahrungen machen und das mitkriegen / reflektieren. Und wir wissen, dass die einzige Person, die meine Haltung verändern kann, ich selbst bin. Haltungsveränderung wird also in klassischen Weiterbildungskontexten eher wenig erreicht werden können.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass wir sehr viele Lehrende (und viele andere natürlich auch) bei Schule im Aufbruch treffen, die aufrichtig an ihrer eigenen Haltung arbeiten wollen. Und für sie haben wir uns lange Gedanken darüber gemacht, mit welchen Hilfsmitteln wir sie unterstützen könnten. Die Inspiration kam dann über einen Facebook-Post: „Sie wollen aufhören, soviel zu meckern? Binden Sie sich einen Bindfaden um das Handgelenk und wechseln lassen Sie ihn jedes Mal das Handgelenk wechseln, wenn Sie doch meckern. Machen Sie das so lange, bis es Ihnen gelingt, sechs Wochen nicht zu meckern.“ So oder so ähnlich hieß es da.

Coole Idee, fanden wir sofort. Aber hier geht es ja darum, sich etwas abzugewöhnen und nicht, sich etwas anzugewöhnen. Doch diese Übersetzungsarbeit von negativ zu positiv gehört ja zu unserem Alltagsgeschäft bei Schule im Aufbruch. Wir haben es also versucht und darum Armbänder hierfür fertigen lassen. Und für gleich sieben Themen Gebrauchsanweisungen entwickelt. Diese bestehen immer

  • aus einer Einleitung ins Thema
  • aus einem kleinen Exkurs, in was es nicht bedeutet
  • aus einer Handlungsanweisung
  • und aus den Spielregeln für das Armband

Wir haben  eine Kunsthandwerkerin gefunden, die die Armbänder für uns herstellt – und nach einigen Tests sind nun die ersten 200 Armbänder fertig.

Sieben Begriffe für den Auftakt

  • ACHTSAMKEIT, weil wir denken, dass diese kleinen Momente des Innehaltens und Überprüfens, was hier gerade eigentlich passiert, Basis für gute Beziehungen sind – mit mir und anderen.
  • EINFACH MACHEN, weil wir denken, dass man über vieles so lange reden kann, bis die Kraft raus ist und am Schluss ist es doch immer ein Probieren und Anpassen.
  • NEUGIER, weil wir denken, dass es so viel Tolles gibt und so viel, dass wir von allen Altersgruppen lernen kann, wenn wir uns nur dafür öffnen.
  • VERANTWORTUNG, weil wir denken, dass unsere Entscheidungen Konsequenzen haben, für uns, andere, unsere Schule und unsere Welt, die gute Nachricht jedoch ist, dass wir dadurch auch gestalten können.
  • VERLETZLICHKEIT, weil wir denken, dass wir Gefühle haben und zeigen dürfen und (Gott sei Dank) eben niemand perfekt ist / sein muss.
  • VERTRAUEN, weil wir denken, dass dies ein aktives Geschenk an Menschen ist und Voraussetzung für persönliche Entwicklung.
  • WERTSCHÄTZUNG, weil wir denken, dass ein wertschätzendes Miteinander und Mitmir der Grund ist, auf dem Potenzial sich entfalten kann.

Nun ist alles fertig, Armbänder, Gebrauchsanweisungen, Verpackung, und die Armbänder sind bereit, ihre Lehrzeit anzutreten. Ihr könnt sie HIER für 15 Euro bestellen. Der Preis setzt sich aus 7 € für die Kunsthandwerkerin, 5 € für Schule im Aufbruch, 0.60 € für Verpackung und Versand zu uns sowie 2,40 € MWSt zusammen.

Lasst uns bitte an Euren Erfahrungen teilhaben und wir freuen uns auch, wenn Ihr uns von anderen Begriffen berichtet, die aus Eurer Sicht für die Haltungsentwicklung zentral sind.