PxP Festival 2023: Schule feiert in Berlin Zukunft

Am 17. und 18. Juni 2023 wurde das Berliner FEZ und die Parkbühne Wuhlheide zum größten und coolsten Klassenzimmer Europas. Und mit dabei: Das Team von Schule im Aufbruch mit dem FREI DAY als transformatives Lernformat im Gepäck.

Beim „P×P Festival 2023 – Schule feiert Zukunft“ gab es ein buntes Programm aus musikalischen Top-Acts, Workshops und Diskussionen zwischen Bildungsexpert*innen und den Changemaker*innen wie Verena Pausder, Bildungssenatorin Katharina Günther-Wünsch, ​Inklusions-Aktivist Raul Krauthausen, OECD-Bildungsdirektor Andreas Schleicher, Bob Blume oder Laura Malina Seiler, die sich für ein gerechteres und zukunftsorientiertes Bildungssystem einsetzen.

Neben dem Bühnenprogramm präsentierten sich Initiativen, Organisationen und Schulprojekte in Workshops und an Infoständen. Sie stellten an zwei Tagen vielversprechende Ideen für die Bildung der Zukunft vor, zeigten interaktive Ausstellungen und kreative Performances oder luden in innovativen Workshops zum Mitmachen und Mitdenken ein.

Mit dabei war auch Schule im Aufbruch-Gründerin Margret Rasfeld, die am ersten Tag einen Impuls zum Thema „Wie können wir Freiräume in Schulen schaffen?“ gab, den ihr hier nachschauen könnt.  Außerdem diskutierte sie auf dem Panel mit Bildungsinfluencer, Lehrer und Autor Bob Blume, Lehrtrainerin Layla Bürk und Axel Täubert, Head of Start-ups Google Cloud zum Thema „Es reicht: Wir reden schon lange – wann und wie kommen Future Skills in die Schulen?“ Die Diskussion könnt ihr hier nachschauen. An beiden Tagen war das Schule im Aufbruch-Team vor Ort und kam mit Lehrer*innen und Schüler*innen sowie interessierten Eltern und Engagierten ins Gespräch. In einem Workshop stellten wir den FREI DAY als Lernformat für zeitgemäße (und nachhaltige) Bildung vor. Wir danken allen, die an diesem Tag vor Ort waren, sich für eine Bildungswende stark gemacht haben und dieses Festival zu einem Erfolg machten.

Das „P×P Festival 2023 – Schule feiert Zukunft“ war das Startsignal für die Future Skills Alliance, die sich in Zukunft aktiv für Chancengleichheit in einem zeitgemäß und zukunftsfähig gestalteten Bildungssystem in ganz Deutschland einsetzt. Diese Bewegung engagiert sich langfristig dafür, dass eine ganze Generation die Fähigkeiten erlangt, die sie braucht, um ihre Potenziale nutzen und ihre Zukunft erfolgreich gestalten zu können.

Initiator*in des P×P Festivals 2023 ist der Verein P×P EMBASSY e.V. in Kooperation mit einem Netzwerk aus den Bildungsinitiativen #wirfürschule, Education Innovation Lab, Teach First Deutschland, SV Bildungswerk und der Helga Breuninger Stiftung.

Weitere Artikel

Anmeldung für neue FREI DAY Programme in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg

Im Schuljahr 2024/25 bietet Schule im Aufbruch in beiden Bundesländern ein umfangreiches Fortbildungsprogramm mit sechs digitalen Mikrofortbildungen (“FREI DAY Werkräume”) à 2 Std. sowie zwei ...

Bildung für nachhaltige Entwicklung in Bayern
Bayern macht sich stark für Bildung für nachhaltige Entwicklung

Heute nehmen wir euch zurück mit in den November 2023. Der stand in Bayern ganz im Zeichen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Auf den ...

Anja Engerer
12 Monate Bildungswende: Das war 2023 in Baden-Württemberg

Im Schuljahr 2023/24 startete auch Baden-Württemberg mit einem Qualifizierungs- und Begleitprogramm in den FREI DAY. Bundeslandkoordinatorin Anja Engerer nutzte dieses Jahr, um ein Netzwerk aus ...